Geld verdienen im Internet Buch

Buch-Vorstellung: Geld verdienen mit eigenem WordPress-Projekt

Seit 2008 arbeitet Burkhard Asmuth im Online-Marketing und gründete im Jahr 2012 die Agentur Contunda GmbH. Nun hat sein erstes Buch mit dem Titel „Geduld, Schweiß und wunde Finger – Geld verdienen mit einer eigenen Website“ veröffentlicht und konzentriert sich dabei nicht nur auf das Geld verdienen im Internet, sondern zeigt eindrucksvoll seinen Weg in die Selbstständigkeit auf.  Sein Ziel ist es, dass er den falschen Versprechungen aus dem Internet etwas dagegensetzt. Unsere Redaktion hat sich mit dem Autor Burkhard Asmuth getroffen und ihm ein paar Fragen gestellt.

Interview mit Burkhard Asmuth

Warum hast du dieses Buch geschrieben?

Die Veröffentlichung eines eigenen Buchs gehört zu meinen ältesten Träumen. Seit 2014 arbeite ich als Dozent für Online-Marketing und bekomme von meinen Teilnehmer:innen immer positives Feedback. Einige Geschichten erzähle ich wieder und wieder. Irgendwann habe ich damit begonnen diese Geschichten und die Inhalte meines Buchs aufzuschreiben. Da die ersten Zeilen bereits vor fünf Jahren geschrieben wurden, musste ich das Buch mehrfach komplett überarbeiten und kann dafür mit Stolz sagen, dass die letzten Kapitel erst 2021 geschrieben wurde. Ich möchte, dass jeder sein eigenes Projekt im Internet startet, wenn er Bock drauf hat, aber gleichzeitig sollte jede:r wissen, dass dahinter viel Fleiß und Arbeit steckt. Die im Internet versprochenen Abkürzungen funktionieren nicht und wenn überhaupt dann nur sehr kurzfristig.

Deine Anleitung funktioniert langfristig?

Ich habe Artikel im Internet, die verdienen seit mehr als sechs Jahren Geld über das Amazon-Partnerprogramm. Es ist einer von hunderten Blog-Artikeln, die ich im Laufe der Jahre geschrieben habe. Viele würden dieses Einkommen nun „passives Einkommen“ nennen, doch ich checke regelmäßig den Traffic, die Rankings und die Einnahmen dieses Artikels, um stets ganz oben bei Google zu stehen. Mittlerweile habe ich 16 Blogs im Internet, aber diese Anleitung soll dich für das eine Projekt im Internet begeistern.

Was erwarten die Leser:innen?

Um ein Grundverständnis für Online-Marketing aufzubauen, erkläre ich die relevanten Grundlagen, um die komplexen Zusammenhänge zu verstehen. Jeder muss die kostenlosen Tools von Google kennen, wissen was Suchmaschinenoptimierung beinhaltet und bedeutet, die kanalspezifische Nutzung von Social-Media-Kanälen verstehen und natürlich Mittel und Wege für das Geld verdienen im Internet an die Hand bekommen. Mit all diesem Wissen möchte ich viele Leser:innen unterschiedlich abholen und motivieren ein eigenes Projekt im Internet zu starten. Nichts würde mich glücklicher machen als Nachrichten von Leser:innen, die mir stolz ihre neue Website, ihren neuen Online-Shop oder neuen Blog präsentieren. Ich werde allen mit Rat und Tat zur Seite stehen, wenn das Buch die Grundlage dieser Projekte war.

Woher kommt deine Leidenschaft für Blogs?

Ich liebe das Schreiben. Diese Leidenschaft wollte ich schon lange zu meinem Beruf machen und fing damals in der Stadtteilredaktion der WAZ in Essen-Kettwig an. Dort bekam ich zum ersten Mal das positive Feedback von fremden Menschen. Dies stachelte mich an und ich veröffentlichte meinen ersten eigenen Blog. Ich verstand, dass wenn ich Menschen von Produkten erzähle, die ich mir privat gekauft habe, dass diese sich diese Produkte dann auch kaufen und ich eine kleine Provision über das Amazon-Partnerprogramm für meine Empfehlung bekomme. Heute bestehen meine Artikel nicht nur noch aus privaten Erlebnissen, sondern richten sich auch an die aktuellen Bedürfnisse der Internetnutzer.

Woher kennst du diese aktuellen Bedürfnisse?

Ich habe heute erst bei LinkedIn gelesen, dass ein Gründer seinen Auftritt in der TV-Show „Die Höhle der Löwen“ angekündigt hat. Bei Twitter trendet der Hashtag dieser Sendung bei jeder Ausstrahlung. Wenn ich heute einen Artikel oder Testbericht über dieses Produkt schreibe und es live während der Ausstrahlung poste, dann garantiere ich, dass es sich einige Leute anschauen und kaufen werden. Das hat in den ersten Staffeln der Show immer wieder geklappt. Während sich andere über die Werbeunterbrechungen aufregten, habe ich Content produziert und entsprechende Affiliate-Links rausgesucht.

Im November 2020 feierte ich ganz privat mit einem guten Freund seinen Geburtstag. Mitten in der Corona-Pandemie wurde die große Party abgesagt und wir trafen uns alleine. Ich brachte ein Wrestling-Sammelkartenspiel mit und wir suchten im Internet nach einer deutschsprachigen Anleitung. Diese fanden wir nicht und am darauffolgenden Tag schrieb ich diese Anleitung und erzielte nur wenige Tage später Affiliate-Einnahmen. Solche Alltagsprobleme und Alltagsbeobachtungen müsst ihr machen, wenn ihr in einer Nische oder Branche unterwegs seid. Ich zeige euch Tools in meinem Buch, die sagen euch genau, nach welchen themenrelevanten Fragen und Antworten eure Zielgruppe im Internet sucht. Macht aus diesen Fragen euren eigenen Content, werdet sichtbar und verdient mit eurer Arbeit auch Geld im Internet.

Was erhoffst du dir von dem Buch?

Natürlich möchte ich auch mit dem Buch etwas Geld verdienen oder zumindest die Kosten für die Produktion rausholen. Das ist bei den Gebühren auf Amazon nicht ganz so einfach. Ich hätte es so gerne, dass meine Angebote in diesem Buch angenommen werden und ich mit Leser:innen in Kontakt treten kann. Baut euch mit diesem Buch euer eigenes Projekt im Internet, dann ruft mich an und ich zeige euch weitere Optimierungen. Gebt dem Projekt Zeit und schaut es beim wachsen zu. Es kann sich lohnen, nicht nur finanziell, sondern es macht auch großen Spaß. Ich habe so viele tolle Menschen durch meine Blogs kennenlernen dürfen und der Austausch mit Gleichgesinnten macht wirklich großen Spaß.

Fazit: Ein leidenschaftliches Marketing-Buch

Burkhard Asmuth steht hinter seinem Buch und ist sichtlich stolz auf dieses Werk. Ich war an der Veröffentlichung des Buchs beteiligt, denn diese Seite wird von der Contunda GmbH betrieben. Das Buch habe ich also mehrfach gelesen und auch die als Korrekturleserin eingesprungene Freundin von mir ist begeistert. Egal ob du schon online aktiv bist oder neu starten willst, die Tipps und Tricks in dem Buch können jedes Internet-Projekt nach vorne bringen. Für nur 10 € ist es mehr als ein fairer Preis. Wir mussten das Buch vorproduzieren und finanzieren, weil wir nicht auf all die Grafiken, Checklisten und farbigen Akzente verzichten wollten. Anders hätten wir das Buch zu diesem Preis nicht anbieten können.

Geduld, Schweiß und wunde Finger

10
5

Thema

5.0/5

Glaubwürdigkeit

5.0/5

Lesbarkeit

5.0/5

Wissen

5.0/5

Leidenschaft

5.0/5

Pros

  • verständlich geschrieben
  • nachvollziehbar
  • umsetzbar
  • lustige Geschichten
  • ehrliche Ansichten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.