Das ist WordPress heute 1

Das ist WordPress heute

WordPress ist eine kostenlose Software zum Erstellen von Websites. Egal ob Website für Unternehmen, ein eigener privater Blog, ein Forum für Gleichgesinnte zu einem bestimmten Thema oder der kleine bis komplexe Online-Shop kann mit WordPress erstellt werden. Das CMS überzeugt mit ausgereiften und vielseitigen Funktionen. Gleichzeitig ist das Tool extrem benutzerfreundlich, flexibel und deshalb sehr beliebt. Einsteiger können in wenigen Stunden den Umgang mit einer WordPress-Website erlernen. Heute basieren mehr als ein Viertel aller Internetseiten auf WordPress.

Die Software existiert seit 2003. Seitdem gibt es regelmäßig neue Versionen. Mittlerweile entspricht die Funktionalität einem Content Management Systems (CMS), mit dem du die Inhalte deiner Website effizient verwalten kannst. Für eine attraktive WordPress-Seite brauchst du nicht programmieren. Du konfigurierst alle Funktionen bequem über das Backend. Mit ein paar Kenntnissen in Programmierung kannst du die Software jedoch beinahe beliebig anpassen.

Die wichtigsten Funktionen

Grundsätzlich dient WordPress dem Generieren und Verwalten von Texten und sorgt für deren Darstellung im Web. Die Texte kannst du Kategorien zuordnen und diese an vorher definierten Stellen auf der Website ausgeben. Die Kommentar-Funktion ermöglicht es dir Feedback zu den Beiträgen zu bekommen. Daraus ergeben sich häufig sinnvolle Vernetzungen innerhalb einer Community mit den gleichen Interessen. Für Unternehmen ist die Funktion wichtig, um innerhalb der Kommentare die Fragen zu dem Unternehmen beantworten zu können.

Das Redaktionssystem unterstützt mehrere Benutzerrollen, so dass eine vollwertige Redaktion mit allen Rechten und Pflichten mit WordPress aufgebaut werden kann. Der Funktionsumfang wird durch 2-3 großen Updates pro Jahr regelmäßig erweitert und auf den aktuellen Stand gebracht. Auf gesetzliche Veränderungen oder Updates der Google-Richtlinien reagiert WordPress sehr zeitnah mit kostenlosen Updates.

Attraktiv wird WordPress vor allem durch seine Plugins und Themes. Damit änderst du den Funktionsumfang und das Aussehen der Website mit wenigen Klicks. Sie passt sich so flexibel deinem Projekt an. Mit Plugins kannst du beispielsweise ein Kontaktformular, eine Statistik, ein Forum oder einen Online-Shop einbinden. Diese Erweiterungen bringen meist mehrere Widgets mit. Das sind Elemente, wie eine Suchleiste, ein Textfeld oder ein Kalender. Die Widgets kannst du mit der Maus frei auf der Oberfläche positionieren. Layout, Farben und das Design der Seite werden über ein Theme definiert. WordPress bringt von Haus aus diverse Themes mit. Weitere kannst du bei Bedarf herunterladen. Ein Theme muss immer aktiviert sein.

Insgesamt stehen im Jahr 2020 mehr als 55000 Plugins und über 5000 Themes kostenfrei zur Verfügung. Sie basieren meist auf PHP, HTML und CSS und sind somit relativ leicht anpassbar.

Installation und Support

Neben dieser Flexibilität überzeugt WordPress durch schnelle und sichtbare Erfolge. Die Installation läuft weitgehend automatisiert und nach kurzer Zeit kann dein erster Blog online gehen.

In der Regel wirst du WordPress von der Seite WordPress.org beziehen oder es wird durch deinen Hosting-Anbieter nach dem Kauf einer Domain installiert. Anschließend installierst du die Software auf einem Server, den du bei einem Hosting-Anbieter mietest. Damit hast du den vollen Funktionsumfang und hohe Flexibilität. Der Server muss über PHP, eine MySQL-Datenbank und mindestens 128 MB Speicher verfügen. Viele Hoster bieten die Installation von WordPress gleich im Paket mit dem Server an. Dann brauchst du dich um diese technischen Parameter nicht kümmern.

Bei WordPress wirst du also von einer ganzen Reihe von Vorteilen profitieren: Die kostenfreie Software mit leistungsfähigen Funktionen und einfacher Bedienung sorgt für schnelle Erfolge im Internet. Durch die Flexibilität und Anpassbarkeit findest du für jedes Projekt die passenden Funktionen sowie ansprechende Layouts und Designs. Und die große Community, bestehend aus Nutzern und Entwicklern, garantiert die Weiterentwicklung und Support rund um die Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.